0

Sorgen sind wie Nudeln, man macht sich immer zu viele

Noch mehr Lesekonfetti für problemgebeutelte Postjugendliche

Auch erhältlich als:
14,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783442316755
Sprache: Deutsch
Umfang: 192 S., 10 s/w Illustr., mit ca.10 bis 12 s/w Illu
Format (T/L/B): 1.5 x 21.5 x 13.6 cm
Einband: Paperback

Beschreibung

Egal, wie alt wir werden, unsere Sorgen werden nicht weniger. Wir weinen wegen unserer zusätzlichen Pfunde, weil wir verdrängt haben, dass wir als Teenies mit Möchtegern-Kim-Wilde-Frisur, blauem Lidschatten und Knoten-T-Shirt auch nicht viel besser aussahen. Wir glauben, TikTok sei das mit den zwei Kalorien. Unsere Punk-Helden von damals machen jetzt Werbung für die Deutsche Bahn oder Rollkoffersets. Wir kriegen regelmäßig cholerische Anfälle, weil wir es nicht schaffen, ein Stück Frischhaltefolie unfallfrei aus der Packung zu friemeln. Die Kinder werden flügge, und die eigene Hüfte war auch schon mal weniger porös. Im Job fühlen wir uns nicht mehr wertgeschätzt, obwohl wir eine 3,5-Zoll-Diskette perfekt formatieren können. Und zu allem Übel werden wir noch ständig genötigt, unser Liebesleben aufzupimpen. Bestsellerautorin Sabine Bode ist sich zu schade für noch mehr Alterssorgen und verweist diese mit neuen, aber gewohnt unverblümt-charmanten Storys in ihre Schranken. Denn Humor lässt uns gelassener älter werden und bietet für alles eine Lösung - außer für das mit der Frischhaltefolie. Ausstattung: mit ca.10 bis 12 s/w Illustrationen

Autorenportrait

Sabine Bode arbeitete nach dem Studium der Anglistik, Germanistik und Publizistik als Journalistin und Übersetzerin sowie als Gagschreiberin für das Who's who der deutschen Comedyszene. Inzwischen ist sie selbst als Komikerin und Autorin erfolgreich und hat mit ihrem Buch 'Älterwerden ist voll sexy, man stöhnt mehr' einen Megabestseller geschrieben. Sie zählt sich zur Randgruppe 'verheiratet, zwei Kinder, kein Weber-Grill' und lebt mit ihrer Familie in Bochum. Infos und Termine: fraubode.de